Tunnel. Der zweite.

Über 700 Einsatzkräfte und auch ein paar PSNV-B-Kräfte am 22.Juli 2017 im Blessbergtunnel…

Die Alarmierung ist durch die Zentrale Leitstelle Suhl dank intensiver Vorbereitung durch KBI Sonneberg und Ärztlichen Leiter RD im RZV Südthüringen problemlos gelaufen. Danke dafür. Nachdem der Zug im Tunnel Verspätung hatte und einige schon unruhig wurden, war die telefonische Benachrichtigung innerhalb der Primäralarmierung bei 27 Minuten nach dem Ereignis. Das ist hervorragend, wenn man sich den Umfang der aufzurufenden Rettungsmittel vorstellt.

Leider gelang nicht die interne Nachalarmierung über die verschiedenen Leitungsebenen. Naja, dazu sind Übungen da. Wir müssen die eigene Alarmierungsstruktur noch straffen. Aber dazu dienen auch unsere Weiterbildungen.

Nach der Übung ist vor der Übung.

…und die Menschen? Darauf antwortet Mathias Nüchterlein, KBI des Landkreises Sonneberg, im Freien Wort:  Freies Wort Sonneberg 20170721

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.