PSNV-E

INTERN

Psychosoziale Notfallversorgung für Einsatzkräfte (PSNV-E)

PSNV-E Team Thüringen –  Netzwerk für Einsatznachsorge

 

zentrale Rufnummer:      0361 741 5275


 warum?

Einsatzkräfte der Feuerwehren und Rettungsdienste gehen tagtäglich mit Leid und Not vieler Menschen um. Um anderen zu helfen, begeben sie sich selbst in Gefahr. Sie erleben viel häufiger kritische Situationen als andere Menschen. Teilweise treten ganz normale Belastungsreaktionen auf.

Das Einsatz-Nachsorge-Team Thüringen (PSNV-E-TH) bietet Unterstützung beim Umgang mit Belastungsfolgen nach extremen Einsätzen an.

Solche Einsätze können sein:

schwere Verletzungen oder Tod von Kollegen
Einsätze mit vielen Toten und Verletzen
Einsätze mit toten Kindern
Gewalterfahrungen
oder andere, individuell als besonders schwierig erlebte Ereignisse


was?

Unsere Angebote:

Wichtig ist, sich vorher Gedanken zu machen. Deshalb bieten wir Informationsveranstaltungen zum Thema an.

Am Einsatzort ist manchmal – besonders bei längeren Einsätzen – Begleitung und Unterstützung nötig. Wir unterstützen bei der Durchführung eines geordneten Einsatzabschlusses in Form eines kurzen Austauschs über mögliche seelische Folgen und die Möglichkeiten des Umgangs damit.

Wir bieten strukturierte Einzel- und Gruppengespräche mit absoluter Vertraulichkeit und ohne fachliche Aufarbeitung an. In etwa einer Stunde – zeitnah nach dem Einsatz – reden wir, bevor sich Bilder und Eindrücke negativ verfestigen. Es nehmen nur die am Einsatz unmittelbar Beteiligten teil.

Jederzeit besteht die Möglichkeit der Vermittlung eines Einzelgesprächs, selbst wenn das belastende Ereignis schon länger zurückliegt. Bei Bedarf stellen wir auch einen Kontakt zu weiterführenden Hilfsangeboten her.


wer?

Das Team versteht sich als Netzwerk der in Thüringen tätigen Hilfsangebote für Einsatzkräfte in Feuerwehr, Rettungs- und Hilfsdiensten.

Hier stehen speziell für diese Aufgabe geschulte psychosoziale Fachkräfte zur Verfügung, die mit dem Einsatzalltag vertraut sind.

Erfahrene Einsatzkräfte aus Feuerwehr und Rettungsdienst mit spezieller Zusatzausbildung (Peers) sind Teil des Einsatz-Nachsorge-Teams.


wie?

Der erste Schritt zu unserem Team: Schnelle und vertrauliche Kontaktaufnahme über unsere

zentrale Rufnummer: 0361 741 5275

Das Telefon ist rund um die Uhr (24/7) mit einem kompetenten Ansprechpartner besetzt.


in Zusammenarbeit mit:


Download Flyer als *.pdf

 

 

Leiter:         Jochen M. Heinecke – Ev. Landespolizeipfarrer und Beauftragter für PSNV in Thüringen
stv. Leiter:  Ulrich Matthias Spengler, Bad Berka